Natürlich kann man das Eislaufen ganz unverbindlich bei uns probieren. Dafür gibt es das "Schnuppertraining" - 3 kostenlose Trainingsstunden, um zu schauen, ob Eisschnelllauf Euer Sport ist. Was muss man tun?

1. Anmelden
Bitte vorher mit einer Mail an " Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! "anmelden - nur so können wir sicherstellen, dass wir Leihschlittschuhe in der richtigen Größe haben und dass sich auch jemand um Euch kümmern kann.

Folgende Daten sollten in der Mail vorhanden sein:

  • euer Name
  • Schuhgröße
  • Alter - es reicht auch eine Angabe ob ihr Kind, Jugendlicher oder Erwachsener seid ;-)
  • habt ihr schon mal auf Schlittschuhen, Inliner oder Quads (Disco-Roller) gestanden

2. Der vorläufige Antrag 
Eisschnelllauf ist nicht schrecklich gefährlich, aber auch Trainingsteilnehmer, die erstmal zur Probe kommen, sollen versichert sein. Das regeln wir folgendermaßen: 

Ihr füllt vor dem ersten Schnuppertraining den Aufnahmeantrag aus und lasst Euch darauf von einem der Trainer jeweils die Teilnahme unterschreiben. Damit seid Ihr dann beim Probetraining versichert. Nach dem 3. Probetermin entscheidet Ihr, ob Ihr in den OEC eintreten wollt oder nicht. Wenn Ihr Euch dagegen entscheidet, wird der Aufnahmeantrag ungültig gemacht. Dann entstehen Euch natürlich auch keine Kosten. Und wenn Ihr in den Verein eintreten wollt - freuen wir uns natürlich!

Aber es ist wichtig - ohne unterschriebenen Antrag könnt Ihr nicht aufs Eis. Hier ist der Antrag      zum Download.